London: Flug nach Indien wird gestrichen


Indische Airline Kingfisher fliegt nurnoch im Inland

Wer einen Flug nach Indien plant, kann künftig nicht mehr die indische Airline Kingfischer für diese Reise wählen. Derzeit ist es zwar noch möglich mit dieser Fluggesellschaft von London nach Indien zu fliegen. Aufgrund enormer finanzieller Schwierigkeiten muss die Fluggesellschaft aber ein sehr hartes Sparprogramm durchführen. Es werden alle Destinationen im Ausland gestrichen.
Mit einem Schrumpfungsprogramm versuchen die Kingfischer-Manager in Mumbai ihr Unternehmen zu retten. Die bisher international tätige Fluggesellschaft wird über Nacht zu einer nationalen Airline. An welchem Tag die Auslandsflüge gestrichen werden, steht noch nicht fest. In indischen Medienberichten ist derzeit vom 10. April die Rede. Neben zahlreichen innerindischen Flügen betreibt die Airline acht Destinationen im Ausland. London ist das einzige Ziel in Europa. Auch das Angebot der Inlandsflüge wird massiv gekürzt, um das Sparziel zu erreichen.

Das Geschäft mit Indien Flügen hat bisher nicht funktioniert

Boeing 737 der ukrainischen Fluggesellschaft A...Die finanziellen Probleme der Fluggesellschaft haben in den letzten Wochen immer größere Ausmaße angenommen. Zuletzt wurde Kingfischer auch aus dem Buchungssystem des internationalen Luftfahrtverbandes IATA gestrichen. Für Kunden wird die Buchung eines Tickets komplizierter, was die Lage freilich weiter erschwert. Auch ein Entzug der Fluglizenz durch die Behörden steht im Raum. Zudem können Gehälter der Mitarbeiter nicht mehr fristgerecht bezahlt werden. Zahlreiche Piloten haben das Unternehmen aus diesem Grund bereits verlassen. Möglicherweise können Flüge auch aufgrund von Personalmangel nicht mehr durchgeführt werden.

Indien ist ein schwieriger Markt für Airlines

Vor sieben Jahren hat ein Bier-Millionär die Fluggesellschaft Kingfischer gegründet. In die Gewinnzone hat es das Unternehmen allerdings nie geschafft. Der indische Markt sieht am ersten Blick vielversprechend aus, da die Zahl der Flüge in den letzten Jahren rasant gestiegen ist. Tatsächlich sind aber sehr viele Airlines tätig. Keine der fünf größten indischen Fluggesellschaften macht Gewinne. Laut Einschätzung von Experten werden langfristig nur wenige Gesellschaften überleben können. Für die Menschen im Land wird es in Zukunft daher teurer werden, von einem Ort zu einem anderen zu fliegen.

Weitere Informationen über Indien finden Sie unter http://www.indien.info/



Leave a Reply