Archive for the 'Reise Ferienplan' Category

Urlaub – Aber sicher!

Author: Hannes
07 23rd, 2012

 

Die Urlaubszeit steht an und auf den Autobahnen herrscht Hochbetrieb. Häufig sind Autos falsch beladen und stellen eine Gefahr für die Insassen und andere Verkehrsteilnehmer dar. Sicheres Beladen ist kein Buch mit sieben Siegeln, sondern ganz einfach. Übrigens: Das richtige Packen schont nicht nur ihre Gesundheit, sondern auch den Geldbeutel. Fehlerhafte Beladung kann nämlich einen Strafzettel in Höhe von 35 bis 60 Euro nach sich ziehen.
Fünf grundlegende Punkte sind beim Beladen zu beachten, damit Sie und Ihre Familie sicher ans Ziel kommen:

Bei Staugefahr auf der Autobahn sollte das Gepäck auf jedenfall gesichert sein ( Foto: Berggeist007, pixelio.de)

Packen mit System

Schweres Gepäck nach unten an die Rücksitzbank, leichtes nach oben. So hat das Auto einen tiefen Schwerpunkt und einen guten Halt auf den Straßen.
Beim Reisen mit der Familie in Kombis und Vans täuschen die häufig vorhandenen Gepäcknetze und Abtrenngitter Sicherheit vor. Diese halten aber oft keinem Unfall stand. Dann gelangen Gepäckstücke leicht in den Fahrerbereich und können schwere Verletzungen hervorrufen. Deswegen sollten schwere Gepäckstücke mit Spanngurten befestigt werden. Weiteres zum Reisen mit der Familie erfahren Sie auf familie-reise.de, damit der Urlaub sorglos bleibt.
Sondergepäck wie Fahrräder, Skier und Co müssen besonders sorgsam verstaut werden. Hierfür sollten Kupplungsträger oder Ähnliches verwendet werden. Das Gepäck ist entsprechend der Anleitung zu verstauen.
Passen Sie die Scheinwerfer und den Reifenluftdruck an das erhöhte Gewicht an. Sie könnten sonst andere Verkehrsteilnehmer blenden oder den sicheren Halt verlieren.
Mit diesen Tipps gelangen Sie sicher ans Ziel.



02 14th, 2012

Abschalten, ausspannen und der Gewohnheit die kalte Schulter zukehren: Ferienzeit ist für viele die schönste Zeit des Jahres.

Keine Angst vorm Zoll

Suitcase

Image via Wikipedia

Das beste Reiseglück ist aber fix vergessen, wenn Sie im Urlaubsland oder bei Ihrer Rückreise im Flugzeug mit dem Recht und Gesetz in Konflikt geraten. Das ist leider oft schneller passiert, als es den meisten Urlauberinnen und Urlaubern klar ist. Hier sind ein paar Tipps um Sie vor unangenehmen Überraschungen zu beschützen.

Wenn Ihre Reisemitbringsel die unten genannte Freimengen übertreten, sind Abgaben zu bezahlen. Die Reisefreigrenzen können während einem Trip nur einmal in Anspruch genommen werden. Das wiederholte Beanspruchen der Freimengen bei unmittelbar hintereinander folgendem Überschreiten der Zollgrenze ist deswegen nicht erlaubt.

Abgabefreie Mengen am Zoll

Abgabefrei sind max. 200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Havannas, Ein Liter alkoholische Getränke mit einem Volumenalkohol von mehr als 22 % beziehungsweise zwei Liter Getränke wie Getränke aus Wein, Taffie oder identische Getränke mit einem Volumenalkohol von weniger als 22 %. Weitere Produkte können bis zu einem Wert von maximal 300 Euro zollfrei eingeführt werden, bei Einreise per Flugzeug dürfen 430 Euro nicht überschritten werden.



01 31st, 2012

Nur wenige können sich den Luxus von Business- und First Class leisten. Kann man beim privaten Urlaubsflug noch selbst die Entscheidung treffen, bestimmen bei Firmenflügen die Firmen-Richtlinien über einen Sitzplatz in der Edel- oder Holz-Klasse. Aufgrund der derben Unterschiede im Preis und des zur Zeit immensen Drucks die Unkosten zu senken, entscheiden sich heute viele Unternehmen für die günstigere Sitzklasse. Der Geldbeutel verhindert leider meistens die höhere Klasse, und man zieht Economy vor. Leider heißt das bei vor allem bei Langstreckenflügen, dass man unausgeschlafen und verspannt sein Ziel erreicht. Damit das nicht so endet, gibt es hier ein paar Hinweise:

Welchen Sitzplatz wählen?

L1140523.JPG

Image via Wikipedia

Der Platz direkt am Fenster hat den Genuss der fantastischen Fernsicht. Aber mehr Vorteile hat dieser Sitzplatz auch nicht. Nicht mehr Beinfreiheit und auf die Toilette gehen können, ohne die Nachbarn zu stören geht auch nicht. Diese Eigenschaften sind dem Sitz direkt am Gang vorbehalten und dieser ist so auch ganz deutlich die Präferenz. Der Sitz zwischen Fenster und Gang fühlt sich an wie eine Sardinenbüchse, darum lieber Finger weg vom Mittelplatz.

Viel Trinken?

Trinken Sie sehr viel. In der Maschine herrscht geringe Luftfeuchtigkeit, so dass andauerndes Trinken von großer Wichtigkeit ist. 1/4 Liter Mineralwasser pro Stunde Flugzeit trinken, beugt Kopfschmerzen vor.

Unser abschließender Rat: Einfach bei jedem Angebot mindestens 2 Getränke erfragen (und dabei einmal auf Alkohol verzichen) – das wird zwar nicht immer gern gesehen – ist aber sicher besser als Durst und Kopfschmerzen zu haben. Wir wünschen Ihnen einen guten Flug – Have a nice flight!

Flugzeug

Image by cmaderthaner via Flickr

 



01 9th, 2012

Anhand des guten Wetters auf Mallorca, die unter anderem auch deswegen den Namen „Sonneninsel“ trägt, ist es nicht verwunderlich, dass jahrein, jahraus, mehrere Millionen Urlauber, wovon der Großteil aus deutschen Urlaubern besteht, zurück auf Mallorca kommen. Doch neben dem guten Klima und den vielen Sonnentagen, hat Mallorca noch viele andere Vorzüge.

Bademöglichkeiten auf Mallorca

Mallorca 2010

Image by Joel Greijer via Flickr

Zahlreiche Strände, viele von ihnen gut besucht und andere eher einsam, umrahmen die gesamte Insel. Würde man alle Strände zu einem großen Strand verbinden, so würde man einen ungefähr 50 Kilometer langen Sandstrand erhalten und das ist nicht übertrieben. Je nachdem welche Strände man besucht gibt es höhere und niedrigere Standards. Dort, wo natürlich viele Menschen sind, gibt es viel eher Liegeplätze und Sonnenschirme, sowie Restaurants und Waschräume. An den einsamen Stränden lassen sich solche Standards natürlich nicht finden, jedoch tut dies der Schönheit und der Attraktivität solcher Strände keinen Abbruch, denn an den einsamen Stränden kann man viel mehr die Ruhe genießen als an denen mit viel Betrieb.

Attraktionen auf Mallorca

Cala Morlanda, Porto Cristo, Mallorca, Spain

Image via Wikipedia

Wer gerne mehr über die Kultur und die Geschichte der Insel lernen möchte, der wird in dem umfassenden Angebot an Museen sicherlich fündig werden. Viele dürften erstaunt sein, wenn sie erfahren, dass einige Museen und Sehenswürdigkeiten kostenfrei sind. Obwohl die Haupteinnahmequelle auf Mallorca einzig und allein aus dem Tourismus stammt, gibt es tatsächlich noch Attraktionen, die den Urlaubern keinen müden Cent kosten. Umso erstaunlicher ist es, dass diese Museen nicht minder interessant und informativ sind als die kostenpflichtigen Alternativen. Das Museu d’História de Manacor (das Historische Museum aus Manacor) ist so ein kostenfreies Museum, in dem man viel über die Entwicklung der Insel lernen kann. Auch das Militärmuseum nahe bei Palma ist kostenlos und verfügt über verschiedene informative Medien, wie zum Beispiel Ausstellungsstücke, Fotos und Videos.

Aktiv werden auf Mallorca

Die Möglichkeiten auf der Insel Sport zu treiben sind so vielfältig, dass sich für jeden etwas finden sollte. Kinder, die nicht nur an Stränden oder in Schwimmhallen baden möchten, können sich in einigen Wasserparks, wie dem Western Park, nach Herzenslust austoben und rutschen! Wer sich lieber außerhalb des Wassers sportlich vergnügen möchte, kann die zahlreichen Radwege erkunden oder ein paar Wanderwege ausprobieren, die hin und wieder auch durch Berg und Tal gehen können.



Der Reiz der Billigflieger

Author: Desirée Gauck
01 2nd, 2012

Der Bann der Billigflieger ist ungebrochen. Gemäß den Angaben der EU Billigairlinervereinigung (sog. ELFAA – European Low Fares Airline Association), wurden vergangenes Kalenderjahr allein von den Mitgliedsairlines über 106 Mio. Passagiere durch Europa befördert. In diesem Ergebnis fehlen allerdings noch zusätzlich mehr als 7 Mio. Fluggäste von Germanwings, die der Vereinigung bis jetzt nicht beigetreten ist.

Reizvoller Markt Billigflieger

British Airways Boeing 747-400 leaving town. I...

Image via Wikipedia

Um am boomenden Markt der Billigflieger dabeizusein, werden stets wieder frische Fluggesellschaften hervorgebracht.
Inwiefern neue Billigfluggesellschaften auch auf lange Sicht überlebensfähig sind, bleibt allerdings abzuwarten. Wie hart es ist, eine Billigairline wirtschaftlich zu führen, hat British Airways (BA) in den vergangenen Jahren bereits mehrfach peinvoll erleben müssen. Die Airline versuchte es bereits mit 2 Preiswertmarken – DBA und GO. Sie beide wurden nach Zeiten herber Verluste an die europäischen Konkurrenten verschachert. Auch Air Berlin hatte in der letzten Zeit zu kämpfen, so dass Ihr Chef Joachim Hunold in die 2te Reihe treten musste.

Die wirksamste Billigflug Strategie

Frühzeitig ein Ticket reservieren ist nur eine Idee einen billigen Flugpreis bei einer Billigairline zu buchen, viel besser ist vielmehr die rechtzeitige Information, wann die günstigen Tickets rausgeschmissen werden und wann die Werbeaktionen stattfinden. Ansonsten dürfen Sie nur nicht zimperlich sein, denn Komfortmerkmale wie z.B. Gratisgetränke gibt es hier nicht. Sonst sind die Maschinen Extra-eng bestuhlt um eine sehr gute Auslastung zu erzielen.