Mit dem Miet-, Wohnmobil/Wagen quer durch die USA


5 Wochen mit einem Camper oder einem Mietwagen Cabrio, z.B. von Cruise America, vom Atlantik bis zum Pazifik durch Amerika entlang der Route 66- ein Traum für viele! Zwar ist das nicht billig, aber definitv sein Geld wert.

Cruisen durch den Westen der USA

Der Westen der USA ist eine der schönsten Landschaften der Welt. Doch nicht nur dieser Teil ist etwas sehr schönes. Das ganze Land bietet interessante Landstriche und eine wunderbare Vielfältigkeit in allen Gebieten.

Grand Canyon Moran Point 2006 09 08

Image via Wikipedia

Ob die Megacities im Westen, die Wüsten Arizonas und das Spielerparadies Las Vegas, die meist verschneiten Rocky Mountains und der Yosemite und Yellowstone Nationalpark oder einer der vielen anderen nicht so berühmten Parks, die Variationsmöglichkeiten in diesem Land sind immer schier unzählbar. Egal was der Tourist braucht, Wirbel in der Großstadt, Romantik oder Naturabenteuer der ganz besonderen Sorte, jeder kann sein Vergnügen haben.

Verfahren verboten

Die Orientierung auf den amerikanischen Straßen ist wegen des Systems aus Interstate-Verkehrszeichen, Nummern und Himmelsrichtungen kinderleicht. Verfahren sollte man sich trotzdem besser nicht, denn das kann unter Umständen viele Meilen zusätzlichen Weg heißen.

Historic Route 66 Sign - Victorville

Image via Wikipedia

Ansonsten kann man eine Reise mit dem Miet-, Wohnmobil/Wagen nur anregen, da es auch ein gut ausgearbeitets Netz an sogenannten Wohnmobil-Parks gibt, auf denen jeder mit einem Wohnmobil übernachten kann!



2 Responses to “Mit dem Miet-, Wohnmobil/Wagen quer durch die USA”

  1. Mark Says:

    Wir sind letztes Jahr auch durch Kalifornien gefahren und es war super…definitiv weiterzuempfehlen!

  2. Tom Says:

    Ich werde nächstes Jahr so eine ähnliche Tour machen. Freu mich schon, war noch nie in den USA…

Leave a Reply