Der Reiz der Billigflieger

Author: Desirée Gauck
01 2nd, 2012

Der Bann der Billigflieger ist ungebrochen. Gemäß den Angaben der EU Billigairlinervereinigung (sog. ELFAA – European Low Fares Airline Association), wurden vergangenes Kalenderjahr allein von den Mitgliedsairlines über 106 Mio. Passagiere durch Europa befördert. In diesem Ergebnis fehlen allerdings noch zusätzlich mehr als 7 Mio. Fluggäste von Germanwings, die der Vereinigung bis jetzt nicht beigetreten ist.

Reizvoller Markt Billigflieger

British Airways Boeing 747-400 leaving town. I...

Image via Wikipedia

Um am boomenden Markt der Billigflieger dabeizusein, werden stets wieder frische Fluggesellschaften hervorgebracht.
Inwiefern neue Billigfluggesellschaften auch auf lange Sicht überlebensfähig sind, bleibt allerdings abzuwarten. Wie hart es ist, eine Billigairline wirtschaftlich zu führen, hat British Airways (BA) in den vergangenen Jahren bereits mehrfach peinvoll erleben müssen. Die Airline versuchte es bereits mit 2 Preiswertmarken – DBA und GO. Sie beide wurden nach Zeiten herber Verluste an die europäischen Konkurrenten verschachert. Auch Air Berlin hatte in der letzten Zeit zu kämpfen, so dass Ihr Chef Joachim Hunold in die 2te Reihe treten musste.

Die wirksamste Billigflug Strategie

Frühzeitig ein Ticket reservieren ist nur eine Idee einen billigen Flugpreis bei einer Billigairline zu buchen, viel besser ist vielmehr die rechtzeitige Information, wann die günstigen Tickets rausgeschmissen werden und wann die Werbeaktionen stattfinden. Ansonsten dürfen Sie nur nicht zimperlich sein, denn Komfortmerkmale wie z.B. Gratisgetränke gibt es hier nicht. Sonst sind die Maschinen Extra-eng bestuhlt um eine sehr gute Auslastung zu erzielen.



Fliegen im neuen Airbus A380

Author: Desirée Gauck
11 12th, 2011

Der Airbus A380 ist ein mit 4 Triebwerken ausgestattes Passagierflugzeug der EADS-Tochter Airbus mit 2 durchgehenden Passagierdecks. Das Flugzeug ist das größte öffentliche Verkehrsflugzeug, das bisher in Serienfertigung produziert wurde. Der Jungfernflug dieses Langstreckenflugzeugs erfolgte im April 2005. Bisher wurden 200 Jets dieses Bautyps geordert. Der erste Flieger wurde im Oktober 2007 in Südfrankreich an Singapore Airlines ausgeliefert und hatte am 25. Oktober 2007 ihren ersten Passagierflug.

Airbus A380 im Liniendienst ohne Zwischenfälle

Der Liniendienst bei Singapur Airline wurde gefeiert am 25.10.2010 mit einem stolzen und feierlichen Premierenflug vom Heimatflughafen in Singapur nach Australien. Seit dem 28. Oktober absolviert der Megajet mit mehr als 470 Sitzplätzen jeden Tag zwei Flüge: am Abend von Singapur nach Sydney und am nachfolgenden Morgen wieder zurück. Nach bereits mehr als 100.000 Fluggästen im Großraumairbus bei Singapore Airlines ist die asiatische Fluggesellschaft mit dem großen Flieger sehr zufrieden. Die Maschine schwebt verlässlich und ohne Zwischenfälle und sowohl die Flugkapitäne und Flugbegleiter als auch die Mitfliegenden sind sehr zufrieden mit dem A380. In Deutschland ist der Megajet von der Deutschen Lufthansa im Januar 2011 in Betrieb genommen worden. Die Lufthansa bietet derzeit sogar einen Nonstop Flug Frankfurt – San Francisco an.

flopper@flickr

flopper@flickr